Bondage-Workshops mit Davide „MaestroBD“ La Greca

Mitte November bieten wir im Rahmen der Fessel=Zeit zwei Bondage-Workshops mit Davide La Greca an. Neben einer Einführung für Anfänger gibt es auch eine Veranstaltung für Fortgeschrittene.

Davide La Greca – aka MaestroBD, ist ein ungewöhnlicher Kinbakushi und ein
Bondage- und Shibari-Lehrer, und er ist der einzige zertifizierte italienische
Ausbilder des Yukimura Ryu Kinbaku-Stils. (Weitere Informationen unten)

Die Anzahl der Teilnehmenden ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung über unseren Kalender nötig. Es gelten unsere üblichen Hygiene-Regeln.

Shibari-Grundlagen-Workshop

Bondage Workshop für Einsteiger am Samstag 13. November 2021, 12 bis 16 Uhr

Die Fessel=Zeit präsentiert präsentiert einen Workshop mit Davide „MaestroBD“ La Greca über die Grundlagen des Shibari, der japanischen Art zu fesseln.

In diesem Workshop wird gelehrt, wie wir unseren Partner auf sichere Weise fesseln können. Bondage ist eine innige und faszinierende Aktivität, wir tauchen ein in die japanische Tradition des Seilbondage: Shibari. Wir konzentrieren uns auf grundlegende technische Fertigkeiten und Verbindungsfragen.

Themen des Workshops sind:

  • Geschichte des Shibari
  • Sicherheitsaspekte
  • Single Column Tie (Einhand/-fuß-Fesselung)
  • Double Column Tie (Zweihand/-fuß-Fesselung)
  • Immobilisierung
  • Hishi (Diamant) -Fesselung
  • Japanische Ästhetik

Der Workshop ist für Paare (Rigger/Bottom) gedacht, am besten, wenn sie sich bereits gut verstehen.
Dieser Workshop ist für alle Geschlechter, sexuelle Orientierungen und
Körpertypen geeignet.

Maximale Teilnehmeranzahl 5 Paare.
Teilnahme kostenfrei, Spende erbeten.
Anmeldung nötig!

Die Teilnehmer benötigen keine Erfahrung mit Bondage, um an diesem Workshop teilzunehmen. Geeignet für Anfänger zum Erlernen oder für Fortgeschrittene zum Auffrischen der Kenntnisse.
Die Bottoms müssen in der Lage sein, potenzielle Probleme mit Nerven und Kreislauf zu erkennen und den Rigger darüber zu informieren.

Die Teilnehmer sollen bequeme, weiche, aber nicht zu weite Kleidung tragen. Ein T-Shirt, ein Body oder Sportunterwäsche sind sehr gut geeignet (keine BHs mit Bügeln) sowie Shorts, Leggings oder Sporthosen. Es ist ratsam, eine Decke oder eine Gymnastikmatte mitzubringen und barfuß oder mit Socken zu arbeiten.
Es wird empfohlen, soweit vorhanden, eigene Seile mitzubringen, da nur
begrenzt Seile zur Verfügung stehen.

Einführung in Yukimura Ryuu

Bondage Workshop für Fortgeschrittene am Sonntag, 14. November 2021, 12 bis 16 Uhr

Die Fessel=Zeit präsentiert präsentiert einen Workshop mit Davide „MaestroBD“ La Greca über Yukimura Ryu, einen Shibari-Stil, der sich auf Verbindung und erotischen Kontakt konzentriert.

Wir lernen das Aibunawa (das streichelnde Seil) kennen, einen Stil, der mit
erotischen Empfindungen und positiven Gefühlen verbunden ist. Der Yukimura-Stil ist ein Newaza-Stil (keine Suspensionen) und konzentriert sich ganz auf den Aufbau von Emotionen und die Verbindung zwischen den Partnern.

  • Sicherheitsaspekte
  • Konzept der Verlegenheit
  • Konzept des Gleichgewichts
  • Konzept der Verbindung
  • Konzept der Spannung
  • Konzept der „Welt der Fantasien“
  • Yukimura Einhand/-fuß-Fesselungen
  • Verwendung von Nawagiri
  • Erotisches Binden
  • Ästhetik

Der Workshop ist für Paare (Rigger/Bottom) gedacht, am besten, wenn sie sich bereits gut verstehen.
Dieser Workshop ist für alle Geschlechter, sexuelle Orientierungen und
Körpertypen geeignet.

Maximale Teilnehmeranzahl 5 Paare.
Teilnahme kostenfrei, Spende erbeten.
Anmeldung nötig!

Die Teilnehmer müssen einzelne Einhand/-fuß-Fesselungen beherrschen.
Die Bottoms müssen bereits Erfahrung haben und in der Lage sein, potenzielle Probleme mit Nerven und Kreislauf zu erkennen und den Rigger darüber zu informieren.

Die Teilnehmer sollen bequeme, weiche, aber nicht zu weite Kleidung tragen. Ein T-Shirt, ein Body oder Sportunterwäsche sind sehr gut geeignet (keine BHs mit Bügeln) sowie Shorts, Leggings oder Sporthosen. Es ist ratsam, eine Decke oder eine Gymnastikmatte mitzubringen und barfuß oder mit Socken zu arbeiten.
Es wird empfohlen, soweit vorhanden, einen Satz von 6 Seilen (Jute oder Hanf, 8 m lang, Durchmesser 6 mm) mitzubringen. Es ist auch hilfreich, einige kürzere Seile dabei zu haben.

Über Davide „MaestroBD“ La Greca

Davide wurde 1971 in Rom geboren und entdeckte Bondage in den 90er Jahren.
Es war Liebe auf den ersten Blick, und so begann er, BDSM durch Zeitschriften
und im Selbstunterricht zu studieren. Er kreierte seinen persönlichen Stil, indem
er westliche Bondage- und Shibari-Techniken kombinierte.

Im Jahr 2011 entdeckt er das traditionelle Shibari und beginnt, bei einem
japanischen Sensei zu lernen und verschiedene Stile auszuprobieren. Im Jahr
2014 findet er seinen Weg, den „Yukimura Ryu“. So beginnt er, Unterricht bei
Sensei Yukimura Haruki zu nehmen und diesem „streichelnden“ Stil zu folgen.
MaestroBD unterrichtet seit 2004 Bondage- und BDSM-Techniken und bietet
überall von Sizilien bis Reykjavik (Island) Workshops an, in denen er Shibari und
Sicherheit im Seil und BDSM lehrt. Er schrieb ein Shibari-Handbuch und mehrere
BDSM-Essays. Heute zählt MaestroBD zu den besten Shibari-Lehrer Italiens und
betreibt dort sechs Shibari-Dojos.

Außerdem tritt er auf verschiedenen Partys und Veranstaltungen in ganz Europa
auf, wo er die Kunst des Shibari und theatralische Bondage auf die Bühne bringt.
Er ist der erste und bisher einzige Italiener, der mehrmals an der Onawa Asobi in
Tokio teilgenommen hat.
Derzeit arbeitet Davide an seinem neuen Projekt: Spazio Musubi, ein offener
kultureller Raum für Workshops, Festivals, Shibari-Kurse, kulturelle
Veranstaltungen und vieles mehr.

Fesselung
Eine Beziehung aufzubauen bedeutet, Zeit mit Qualität zu schaffen: es braucht
deine volle Aufmerksamkeit und Leidenschaft. Ich benutze Seile, um eine
Verbindung zwischen zwei Menschen herzustellen, und ich bringe anderen bei, wie man das macht.
Bondage ist die Verbindung zweier Seelen mit Hilfe von Seilen, die einen
ständigen Fluss von Emotionen erzeugen, ohne Worte zu benötigen.

Davide „MaestroBD“ La Greca